Fettige Haut und öliger Glanz

Fettige Haut und öliger Glanz

Alle die eine fettige Haut haben kenne bestimmt das Problem. Ihr seid unterwegs streicht euch unbewusst mit der Hand über das Gesicht und bemerkt den öligen Film. Ihr schaut auf die Hand und seht, wie diese einen öligen Schimmer aufweist.

Abgesehen davon, dass es nervig ist hat es auch für Eure Haut negative Folgen.

Aber wie entsteht dieser ölige Glanz und warum wird die Haut überhaupt fettig?

Fettige Haut entsteht durch Überproduktion von Talg. Durch die natürliche Ölproduktion der Haut und abgestorbenen Hautzellen werden die Poren verstopft.

Dadurch das die Haut zu fettig wird und die Poren immer mehr verstopfen entstehen dann Mitesser und Pickel.

Besonders betroffen ist meist die T-Zone. Stirn, Nase und Kinn.
 T-Zone Viele machen dabei folgenden Fehler. Am Anfang wurde zu wenig gereinigt, um die Hautschüppchen zu entfernen. Diese hatte dann zur Folge das die Poren verstopften. Wenn dann zum Beispiel die Stirn zu fettige wurde und sich nun Hautunreinheiten ansammelten wurde zu viel gereinigt und mit zu viel falscher Kosmetik nachgeholfen. Der Haut wird dann bei der falschen Anwendung von Produkten und einer Überreinigung signalisiert, dass diese austrocknet und produziert dann wieder kräftig Talg in den Talgdrüsen.

 

Um diesen Kreislauf zu durchbrechen haben wir für diejenigen die an fettiger und unreiner Haut leiden ein paar Produkte zusammengestellt.

 Pure Clarity Set  Pure Calm Set

 

Ebenso unterstützen wir euch auch gerne bei der Beratung und Anwendung der Pflegeprodukte.

Dazu könnt ihr Eure Fragen uns einfach per eMail schreiben info@glamcosmeticshop.ch

oder via Whats App über unsere Skin Hotline an +41 76 721 61 51

  1. Schritt Reinigung: Am Anfang steht immer die Reinigung

Für eine fettige Haut mit Unreinheiten und/ oder Pickel können wir euch das GLAM OIL empfehlen. Für viele scheint es merkwürdig zu klingen, wenn fettige Haut mit einem Öl gereinigt werden soll. Jedoch besitzen einige Ölreiniger Inhaltsstoffe die talgregulierend sind. Dadurch wird der Haut mitgeteilt das weniger Talg produziert werden muss. Bei dem Einsatz von Ölreiniger, bei fettiger Haut ist es wichtig darauf zu achten das, dass Öl schnell einzieht. Ebenso wirken auch Gewisse Öle antibakteriell und entzündungshemmend und sind bestens gegen Hautunreinheiten und Pickel geeignet. Bei unserem GLAM OIL sind diese Inhaltsstoffe für ein sauberes und sanftes Reinigungsgefühl verantwortlich.

Mandelöl, Traubenkernöl, Vitamin E und Aprikosenkernöl.

Diese wirken unteranderem wie folgt:

  • Reinigt tiefenwirksam und befreit die Poren von Verunreinigungen
  • Beugt der Hautalterung vor
  • Hält die Haut elastisch, glatt und straff
  • Beugt dem Entstehen von Pickel und Unreinheiten vor
  • Entfernt Make-up ohne den Einsatz von Zusatzmittel
  • Wirkt antibakteriell und fördert die Wundheilung

Hier könnt ihr mehr von unserem GLAM Oil erfahren.

Wir haben auch schon die Erfahrung gemacht das manche lieber ein Gel bevorzugen und es für Ihre Haut sich angenehmer anfüllt. Der Unterschied ist meist darin das sich die Haut nach der Reinigung mit dem Öl sanft und durchfeuchtet anfüllt. Bei dem Gel fühlt sich die Haut glatter und gereinigter an. Da kommt es oft auf die persönlichen Vorlieben an und wie sensibel Eure Haut ist. Tiefenwirksam reinigen tun beide.

Wenn ihr ein Gel verwenden wollt, dann empfehlen wir euch das Cleansing Complex von iS Clinical oder das GLAM Gel von Khatera Maisch cosmetics.

Beide Gel Reiniger reinigen

  • gründlich und intensiv, ohne auszutrocknen
  • erhöhen die Aufnahmefähigkeit nachfolgender Pflege

 

 

  1. Schritt: Hautbild korrigieren

Hier verwenden wir hochwirksame Seren, auch Cosmeceuticals genannt.

Tagsüber empfehlen wir euch das Pro Heal Serum von iS Clinical. Dieses Serum erhöht die Schutzbarriere deiner Haut mit Antioxidantien (Vitamin A & E) Mit dem Pro Heal Advance wird deine ausser Kontrolle geratene Haut wieder in Einklang gebracht. Es unterstützt deine Haut mit der einzigartigen Heilungsformulierung und wirkt so auch gegen Rötungen, Pickel und Entzündungen.

  • Außergewöhnliche „Heilungs“-Formel
  • Lindert Symptome der Kontaktdermatitis
  • Wohltuende Linderung von Strahlendermatitis
  • Lindert zystische Akne, Rosazea
  • Reduziert Linien und Falten
  • Extrem leistungsstarker antioxidativer Schutz

Für den Abend empfehlen wir das Active Serum. Es wirkt gegen Hautunreinheiten wie Pickel und Mitesser. Auch wirkt deine Haut glatter und porenverfeinernd. Das Active Serum von iS Clinical ist eines der beliebtesten Seren von iS Clinical. Auch wir haben damit erfahrungsgemäss sehr schnelle Erfolge erzielt.

  • Glättet deine Haut
  • Wirkt porenverfeinernd
  • Reduziert Hautunreinheiten und Pickel
  • Pigmentflecken werden verfeinernd

Bemerkung: Das Active Serum darf nur am Abend verwendet werden. Ebenso sollte unbedingt Tagsüber ein Sonnenschutz verwendet werden da es sonst zu Pigmentflecken kommen könnte.

 

 

  1. Schritt: Hydration, Deine Haut mit Feuchtigkeit versorgen

Bei diesem Schritt wird die Haut mit hochwertigen Feuchtigkeitsspendern versorgt. Ein gutes all zweck Serum wäre das Hydra Cool Serum. Dieses Serum versorgt und reguliert deine Haut mit genug Feuchtigkeit. Zugleich wirkt es beruhigend und kann selbst für sensible und gestresste Haut verwendet werden.

  • Kühlt und beruhigt das Gefühl trockener, gereizter Haut
  • Spendet intensive, durchdringende Feuchtigkeit
  • Bietet antioxidativen Schutz
  • Ideal für zu Unreinheiten neigende oder sonnenverbrannte Haut
  • Hervorragend geeignet für die Verwendung nach der Rasur
  • Hilft, das Erscheinungsbild alternder und geschädigter Haut zu revitalisieren
  1. Schritt: Sonnenschutz verwenden.

Den meisten ist es klar, dass im Sommer oder beim Sonnen ein Sonnenschutz verwendet werden soll. Leider wird an normalen Tagen meistens keiner aufgetragen. Und das kann auf die Dauer die meisten Schäden verursachen. UV- Schäden sind die meisten Gründe für eine schneller alternde Haut und deren Nebenwirkung von ersten Falten und Linien. (Nicht mit den Falten und Linien durch Gesichtsmimik zu verwechseln, da hilft auch keine Sonnencreme) Auch ist die Gefahr um ein vielfaches höher Pigmentflecken auf der Haut zu bekommen.Daher empfehlen wir immer das eine Sonnencreme getragen werden sollte.

Empfehlen können wir euch den Extreme Protect SPF 30. Dieser schützt wirksam vor UVA- und UVB-Strahlen und beugt Hautschäden vor. Zudem hilft die feuchtigkeitsspendende Sonnencreme Rötungen und Entzündungen, die mit Sonnenbrand einhergehen, zu reparieren. Wenn ihr eine längere Zeit in der Sonne seid oder die UVA/ UVB Strahlung zu der Zeit sehr stark sein wird empfehlen wir den ECLIPSE SPF 50+ Sonnenschutz. Diese Sonnecreme wehrt hautschädigende Sonnenstrahlung ab. Speziell für den täglichen Gebrauch entwickelt, bietet er einen wirksamen Schutz vor UVA/UVB-Strahlen und versorgt die Haut mit dem Antioxidant Vitamin E. Die Lotion zieht schnell ein und liegt nicht schwer auf der Haut. Außerdem ist der Schutz für alle Hauttypen optimal geeignet. Als Tönung kann er sogar das Make-Up ersetzen


Erkunde mehr